> Über uns > - Kooperationspartner

Wissenstransfer mit kompetenten Partnern

Zu Fachthemen wie EST, FASD, ADHS oder Behinderungen trägt das Erziehungsbüro zu Forschung und Erfahrungsaustausch über sein kompetentes Netzwerk bei. Hier stellen wir exemplarisch einige Kooperationspartner vor:

EST-Trägerkonferenz

In der Trägerkonferenz der Erziehungsstellen im Rheinland haben sich freie und öffentliche Träger zusammengeschlossen. Grundlage der Arbeit aller in ihr organisierten Träger ist die Konzeption der Erziehungsstellen im Rheinland

Arbeitskreis FASD

Einmal im Monat bietet das EBR in seinen Räumen in Köln eine Plattform für Erziehungsstellen- oder Pflegeeltern, die Menschen mit FASD im Alltag betreuen und begleiten. Im Rahmen des Arbeitskreises FASD tauschen sich die Teilnehmer über pädagogische Möglichkeiten und Grenzen im Umgang mit FASD-Betroffenen. Es geht um gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung, um Ermutigung in schwierigen Zeiten. Gleichzeitig findet ein Austausch zu aktuellen sozialrechtlichen Fragen statt.

Kompetenznetzwerk ADHS

Das Kompetenznetzwerk ADHS Köln ist ein Zusammenschluss von zur Zeit etwa 340 Fachleuten verschiedener Professionen, die in Köln und Umgebung Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ADHS sowie deren soziales Umfeld beraten/behandeln. Zum fachlichen Austausch, zur gemeinsamen Weiterbildung und zur verbesserten Versorgung von Patienten und Klienten treffen sich die Mitglieder in vierteljährlichen Arbeitskreissitzungen und kooperieren darüber hinaus in der konkreten Arbeit miteinander. Das Erziehungsbüro Rheinland war an der Gründung des Netzwerkes maßgeblich beteiligt und ist nach wie vor Mitglied. Weitere Informationen im Konzept und unter www.adhsnetz-koeln.de

Aktionsbündnis Pflegekinder mit Behinderung

Das EBR ist Gründungsmitglied des Aktionsbündnisses Kinder mit Behinderungen in Pflegefamilien und setzt sich für die Belange dieser Pflegekinder ein. Denn: Kinder sind in erster Linie Kinder und alle haben die gleichen Rechte auf Teilhabe und Förderung. Weitere Informationen über dieses Aktionsbündnis, dem außer dem EBR noch mehrere Fachdienste und Vereine sowie der Bundesverband behinderter Pflegekinder e. V. angehören, finden sich auf der Homepage unter www.inklusion-pflegekinder.de.

Aktuelles

Demonstration für die Rechte von Kindern mit Behinderung in Pflegefamilien

am 20.06.2017, organisiert durch den Bunderverband behinderter Pflegekinder (BbP) . Wir sind dabei. Sie auch?

fWir sind jetzt auch dabei und freuen uns bereits über viele Besucher auf unserer Facebookseite, mit der wir ein weiteres Netzwerk für unsere Erziehungsstellen, SPLG´s, Kooperationspartner und Interessierte schaffen.


Lesen Sie auch unseren Artikel Bedarfe von und notwendige Rahmenbedingungen für Pflegeeltern beim Zusammenleben mit behinderten Pflegekindern mit dem wir in der Zeitschrift DAS JUGENDAMT vertreten sind.


In unserer Mediathek finden Sie ein neues Videos "vom Kämpfen und Kümmern - Leben mit behinderten Pflegekindern"


Regenbogenfamilie

Das Erziehungsbüro Rheinland möchte die Vielfalt von „Familie“ mitgestalten und unterstützt aus Überzeugung das Familienmodell „Regenbogenfamilie“ (verlinkte Seite alphatetisch geordnet)


Video


Das EBR ist Mitbegründer des Aktionsbündnis Kinder mit Behinderungen in Pflegefamilien und unterstützt ausdrücklich die Initiative, behinderten Kindern das Aufwachsen in einer Pflegefamilie zu ermöglichen.

ganz Ohr

Ganz OhrFür unsere Kinder und Jugendlichen:
Wenn es mal nicht so gut läuft und Probleme auftauchen findest du hier ein offenes Ohr für deine Sorgen.

mehr >>>