> Für Interessierte > - Mehr als Familie leben!

Mehr als Familie leben!

Frau LipovacFamilie Lipovac floh mit den beiden Söhnen Anfang der 90er Jahre von Bosnien nach Deutschland. Die Fachlehrerin und der Sportkommentator nehmen als Erziehungsstelle traumatisierte Kinder auf. Im Moment haben sie einen Pflegesohn, der zunächst zeitlich begrenzt für ein Jahr mit ihnen lebt.

Frau LipovacFamilie Krämer/Görke lebt als Erziehungsstelle im Bergischen Land. Mit ihren Kompetenzen als Logo- und Motopädin und ihrer Ausbildung als Erzieherinnen ermöglichen sie ihrem Pflegekind mit einer Behinderung seit fast sechs Jahren ein stabiles Aufwachsen in einem familiären Umfeld.

Aktuelles

Demonstration für die Rechte von Kindern mit Behinderung in Pflegefamilien

am 20.06.2017, organisiert durch den Bunderverband behinderter Pflegekinder (BbP) . Wir sind dabei. Sie auch?

fWir sind jetzt auch dabei und freuen uns bereits über viele Besucher auf unserer Facebookseite, mit der wir ein weiteres Netzwerk für unsere Erziehungsstellen, SPLG´s, Kooperationspartner und Interessierte schaffen.


Lesen Sie auch unseren Artikel Bedarfe von und notwendige Rahmenbedingungen für Pflegeeltern beim Zusammenleben mit behinderten Pflegekindern mit dem wir in der Zeitschrift DAS JUGENDAMT vertreten sind.


In unserer Mediathek finden Sie ein neues Videos "vom Kämpfen und Kümmern - Leben mit behinderten Pflegekindern"


Regenbogenfamilie

Das Erziehungsbüro Rheinland möchte die Vielfalt von „Familie“ mitgestalten und unterstützt aus Überzeugung das Familienmodell „Regenbogenfamilie“ (verlinkte Seite alphatetisch geordnet)


Video


Das EBR ist Mitbegründer des Aktionsbündnis Kinder mit Behinderungen in Pflegefamilien und unterstützt ausdrücklich die Initiative, behinderten Kindern das Aufwachsen in einer Pflegefamilie zu ermöglichen.

ganz Ohr

Ganz OhrFür unsere Kinder und Jugendlichen:
Wenn es mal nicht so gut läuft und Probleme auftauchen findest du hier ein offenes Ohr für deine Sorgen.

mehr >>>