> Für Ämter > - Verwandtenpflege

Verwandtenpflege

Das EBR bietet im Einzelfall den Jugendämtern die Möglichkeit an, in ihrem Auftrag und in enger Abstimmung eine Verwandtenpflege zu übernehmen.

Die Unterstützung des EBR kann nötig sein, wenn zum Beispiel die Verwandten außerhalb des Zuständigkeitsgebietes des Jugendamtes leben oder die das Pflegekind aufnehmenden Verwandten einen erhöhten Beratungs- und Begleitungsbedarf haben.

Das EBR ist mit seiner Angebotspalette im gesamten Rheinland tätig, von Aachen über die Eifel, den Köln-Bonner Raum und das Bergische Land sowie in den Kreisen Rhein-Sieg, Rhein-Erft, Düren und Heinsberg.

Der jeweilige Auftrag der Begleitung einer Verwandtenpflege wird mit dem zuständigen Jugendamt im Rahmen der Hilfeplanung in puncto Umfang und Inhalt abgestimmt und orientiert sich am speziellen Bedarf einer jeden Pflegefamilie.

Das EBR bietet den Pflegefamilien insbesondere eine kontinuierliche Begleitung und Beratung sowie die Möglichkeit der Fortbildung und des Austausches mit anderen Verwandten-Pflegefamilien an.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das EBR.

Aktuelles

Sie ist da!

Mit der PUZZLE laden wir Sie ein, das ereignis,- und erlebnisreiches Jahr 2016 noch einmal in den wichtigsten Ereignissen und Events mit uns zu erleben. Wir wünschen Ihnen die Freude am Lesen, wie auch wir sie haben.

Puzzle 2016


Ein Pflegekind mit FASD - und glücklich!

Druckfrisch erschienen ist dieser pädagogisch-therapeutische Wegweiser (Buch) von Susanne Falke und Sabine Stein, beide sind Leiterinnen der Arbeitskreise im Fachzentrum für Pflegekinder mit FASD Köln.


Besuchen Sie uns auch auff


Für unsere Kinder und Jugendlichen.

Wenn es mal nicht so gut läuft und Probleme auftauchen findest du hier ein offenes Ohr für deine Sorgen.

Ganz Ohr